Generalversammlung und Vorstandswahlen März 2022 in Salzburg

Generalversammlung und Vorstandswahlen März 2022 in Salzburg

Die diesjährige Generalversammlung fand am 19.03.2022 in Salzburg statt. Im Vorfeld war allen schon lange bewusst, dass es diesmal ein ganz besonderes Treffen sein wird, da unter anderem die Wahl eines neuen Vorstandes auf der Tagesordnung stand. Nach einer herzlichen Begrüßung aller Teilnehmer:innen, durch unsere Präsidentin Elisabeth Schandl, wurden die Tagesordnungspunkte der Reihe nach abgearbeitet. Alle Jahresberichte der einzelnen Ressorts wurden vorgetragen und schlussendlich wurde der alte Vorstand einstimmig (73 Stimmen) entlassen.

Somit konnte mit dem wohl wichtigste Programmpunkt an diesem Tag begonnen werden: Der Wahl eines neuen Vorstandes, der Wahl der*des Präsident*in.

Unsere langjährige (2007 bis 2022), höchst erfolgreiche und von allen sehr geschätzte Präsidentin Elisabeth Schandl verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand. Sie hat mit ihrem unermüdlichen Tatendrang wichtige Erfolge für unseren Berufsstand und für orthoptik austria errungen. Um nur einige wenige Beispiele zu nennen: Orthoptik als FH Ausbildung, Lobbying und PR, Interdisziplinäre Neurorehabilitation AG, Mitglied der MTD Austria uvm.

Wahlleiterinnen waren Andrea Franzan, Msc und Elisabeth Schandl.

Es wurden nun die Präsidentin, Vizepräsidentin, Finanzreferentin, Vertretung Bildung und Forschung und ebenso die Rechnungsprüferinnen gewählt. Das einstimmige Wahlergebnis wurde von den Kandidatinnen angenommen und die Geschäftsführung nun offiziell an den neuen Vorstand übergeben.

Der neue Vorstand von orthoptik austria:

Präsidentin: Maga (FH) Romana Weidinger

Vizepräsidentin: Ulrike Weissenböck

Finanzreferentin: Waltraud Huber

Bildung und Forschung: Maga Ruth E. Resch

Rechnungsprüferinnen: Christiana Cesnik und Barbara Leber

Nach der Mittagspause startete das gemütliche Nachmittagsprogramm, welches die feierliche Verabschiedung unserer nun ehemaligen Präsidentin Elisabeth Schandl vorsah. Mit Liedern, Gedichten (vorgetragen von Angelika Kerschhaggl-Linder) und einem Rückblick auf Elisabeths Werdegang von den beiden Studiengangsleiterinnen Andrea Franzan und Ruth Resch (inkl Baby- und Jugendfotos) wurde es ein besonders lustiger Abschied. Einige Mitglieder und langjährige Wegbegleiterinnen haben sich zusammengetan mehrere kleine Videos zum Lied „Time wrap“ aus der Rocky Horror Picture Show gemacht. Besonderer Dank geht an Tim Wagner, des diese vielen kleinen Beiträge zu einem zusammengefügt hat. Den Link dazu gibt es für alle Mitglieder im Mitgliederbereich.

Geschenke und Blumen durften natürlich auch nicht fehlen, genauso wenig wie ein abschließender, letzter großer Applaus mit Standing Ovations.

                                                     _____________________Johanna Belza-Sheikh

Deutsch
X