Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen von orthoptik austria

Teilnahme/Anmeldung:

Die Anmeldung zur Veranstaltung wird nur schriftlich entgegengenommen (online, E-Mail). Die Anmeldung ist erst dann gültig und seitens orthoptik austria verbindlich, wenn der Anmeldebogen ausgefüllt und unterfertigt abgege-ben oder gesendet wurde oder die Online-Anmeldung durchgeführt wurde und die Teilnahmekosten auf dem Konto von orthoptik austria eingelangt sind. Die Anmeldung ohne Originalanmeldeformular oder Unterschrift (z.B. per E-mail) entbindet nicht von der Anerkennung der „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen von orthoptik austria“. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einlangens berücksichtigt (Datum des Einlangens der E-mail, der Online-Anmeldung) und nach Eingang der Teilnahmekosten auf dem Konto von orthoptik austria schriftlich bestätigt. Bei der Online-Anmeldung erhält der Absender automatisch eine Bestätigung der Anmeldung und die Rechnung.

Preise/Leistungen:

Die Teilnahmekosten zu Veranstaltungen beinhalten die in der Ausschreibung genannten Leistungen. Fahrt und Aufenthaltskosten sowie Verpflegung sind- wenn nicht anders angegeben- von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen. Nach Abschluss der Veranstaltung steht den TeilnehmerInnen eine Teilnahmebestätigung im persönlichen LearnLinked Portfolio zum Download zur Verfügung.

Rücktritt/Storno:

Eine Abmeldung von der Veranstaltung wird nur schriftlich entgegengenommen (E-Mail, Post, Fax). Das Nichteinzahlen der Teilnahmekosten ist nicht einer Abmeldung von der Veranstaltung gleichzusetzen. Abmeldungen bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind kostenlos möglich. Bei Abmeldung ab 29 bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden € 30,- Bearbeitungskosten in Rechnung gestellt. Bei Abmeldung 9 bis 0 Tage vor Veranstaltungsbeginn sowie bei Fernbleiben der Veranstaltung werden 100 % der Teilnahmekosten in Rechnung gestellt. Die Stornokosten entfallen, wenn Sie eine Ersatzteilnehmerin oder einen Ersatzteilnehmer nennen und dieser die Teilnahmekosten zur Gänze entrichtet hat.

Veranstaltungsabsage:

Die Durchführung der Veranstaltung hängt in der Regel von einer MindestteilnehmerInnenzahl ab. Orthoptik austria behält sich vor, die Veranstaltung aus organisatorischen Gründen oder wenn die MindestteilnehmerInnenzahl nicht erreicht wird abzusagen. Die Teilnahmekosten werden in diesem Fall zur Gänze rückerstattet. Die Absage kann per E-Mail, per Fax oder telefonisch erfolgen. Bei Absage durch unvorhersehbare Gründe wie z.B. plötzliche Erkrankung der/des Vortragenden oder ein Ereignis aufgrund höherer Gewalt wird  bei entsprechender Verfügbarkeit ein Ersatztermin bzw. in jedem Fall die Rückzahlung der Teilnahmegebühr angeboten. Weitere Ansprüche (z.B. Hotelstorno, Fahrtkosten, etc.) können aus einer Absage im Falle unvorhersehbarer Gründe nicht abgeleitet werden.

Haftung und Rechte:

Der Besuch der Veranstaltung liegt im Verantwortungsbereich der TeilnehmerInnen. Orthoptik austria übernimmt keine Haftung für die Umsetzung der vermittelten Kenntnisse und den daraus resultierenden Erfolg für Personen- und/oder Sachschäden im Zusammenhang mit der Durchführung von Veranstaltungen. Alle in Zusammenhang mit der Veranstaltung ausgegebenen Unterlagen und Arbeitsmaterialien sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere des Nachdrucks und der Vervielfältigung sowie der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen (auch auszugsweise), bleiben orthoptik austria oder der jeweiligen Vortragenden/dem jeweiligen Vortragenden vorbehalten.

Datenschutz:

Die Daten der VeranstaltungsteilnehmerInnen werden nur zum Zwecke der Veranstaltungsverwaltung von orthoptik austria genutzt. Eine Weitergabe von Daten an Dritte ist nur mit Erlaubnis der VeranstaltungsteilnehmerInnen möglich.

X